fairmuenchen

für eine Stadt im Wandel

Schlagwort

Kurt Eisner

Menschenrechte und Fotos

Der Herbst beginnt Samstags mit einem verregnet leeren AWO-SPD-Isarinsel-Fest, ein trauriges Vorzeichen für die Wahl? Ab nach drinnen, zu Kurt Eisner ins Stadtmuseum oder zu Fotos? Bis 8.Oktober ist die erste umfangreiche Ausstellung zum ersten frei gewählten, nicht königlichen sondern… Weiterlesen →

Kurt Eisner Ausstellung verlängert bis 14. Januar 2018

Beitrag oben halten

Kurt Eisner war Journalist und Redakteur des Vorwärts in Berlin und Nürnberg gewesen. Sein 150. Geburtstag im Stadtmuseum befreit hoffentlich das bürgerliche Denken von der gehässigen Propaganda von Bayrischer Volkspartei, Kirche und Faschisten. An der Bavaria begannen viele Friedens-Demonstrationen vor… Weiterlesen →

Do 27.4. Steckbriefe: Kurt Eisner und Genossinnen

Buchvorstellung einer wilden Zeit: Streiks in der Münchner Rüstungsindustrie! Der Mut, den eigenen Arbeitsplatz für die Hoffnung auf internationalen Frieden zu verlassen, und die Reaktionen der adels-beherrschten Justiz und Polizei, im Griff des Besitzbürgertums bis heute? Steckbriefe der Organisierenden …… Weiterlesen →

Russische Revolutionen 1917 in München angefeiert

Die russischen Revolutionen, sowohl die im Februar, als auch die im Oktober (nach westeuropäischem Datum am 7. Nov!) 1917 wurden in Bayern vor allem von denen als Hoffnung wahrgenommen, die schon die wahren Kriegstreiber kannten: Kurt Eisner hatte zum Kriegsausbruch… Weiterlesen →

Frieden, Ostermarsch und historische Hintergründe

Der Ostermarsch und der pazifistische Hintergrund: Friedensarbeit und Gewaltfreiheit seit gut 100 Jahren und die dumme Angst der Rüstungs-Bürger, Atomtod-bereit? Palmsonntag 1919 Schon gleich nach Weihnachten im Wahlkampf hatte Kardinal Faulhaber als Vorsitzender der bayrischen Bischöfe gegen die Regierung Eisner… Weiterlesen →

Ostermarsch mit Hintergrund: Marsch klingt auch blöd …

Der Ostermarsch und der pazifistische Hintergrund: Friedensarbeit und Gewaltfreiheit seit gut 100 Jahren und die dumme Angst der Rüstungs-Bürger, hilflos zum Atomtod bereit? Als gäbe es keine Auswege, nur weil die Regenten vom Frieden reden? Palmsonntag 1919 Schon gleich nach… Weiterlesen →

Kurt Eisner ermordet! – – – Di 21.2.17 Faulhaberstr. 11h

Nach der friedlichen Revolution und Ausrufung des Freistaates ein Mord in der Stadt, auf dem Weg zum Landtag, der Ministerpräsident ermordet durch einen verhetzten jungen adeligen katholischen Leutnant, der eine „Tat“ setzen wollte. Gedenken seit Jahren Zuerst gab es ja… Weiterlesen →

Sendlinger Kulturschmiede: Revolutionswerkstatt 16.1-24.2.

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet 16.1.-24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichs-weiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit, die von den demokratischen Ansätzen… Weiterlesen →

revolutionswerkstatt in der sendlinger kulturschmiede

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet 16.1.-24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichsweiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit, die von den demokratischen Ansätzen… Weiterlesen →

Bewegungen: Rückwärts oder wo hin? English „On Neutrality“?

während in Berlin klammheimlich von der SPD die preußischen Symbole wieder errichtet werden (Kollonaden am Stadtschloss, die das Kaiser-Wilhelm-Denkmal umrahmten) wird in München die Machbarkeitstudie zum Wiederherstellung des König-Ludwig II-Denkmal auf der Cornelius-Brücke mit 120.000 Euro im Stadtrat beschlossen, obwohl… Weiterlesen →

© 2017 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑