fairmuenchen

für eine Stadt im Wandel

Schlagwort

Kurt Eisner

Ostermarsch mit Hintergrund: Marsch klingt auch blöd …

Der Ostermarsch und der pazifistische Hintergrund: Friedensarbeit und Gewaltfreiheit seit gut 100 Jahren und die dumme Angst der Rüstungs-Bürger, hilflos zum Atomtod bereit? Als gäbe es keine Auswege, nur weil die Regenten vom Frieden reden? Palmsonntag 1919 Schon gleich nach… Weiterlesen →

Kurt Eisner ermordet! – – – Di 21.2.17 Faulhaberstr. 11h

Nach der friedlichen Revolution und Ausrufung des Freistaates ein Mord in der Stadt, auf dem Weg zum Landtag, der Ministerpräsident ermordet durch einen verhetzten jungen adeligen katholischen Leutnant, der eine „Tat“ setzen wollte. Gedenken seit Jahren Zuerst gab es ja… Weiterlesen →

Sendlinger Kulturschmiede: Revolutionswerkstatt 16.1-24.2.

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet 16.1.-24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichs-weiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit, die von den demokratischen Ansätzen… Weiterlesen →

revolutionswerkstatt in der sendlinger kulturschmiede

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet 16.1.-24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichsweiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit, die von den demokratischen Ansätzen… Weiterlesen →

Bewegungen: Rückwärts oder wo hin? English „On Neutrality“?

während in Berlin klammheimlich von der SPD die preußischen Symbole wieder errichtet werden (Kollonaden am Stadtschloss, die das Kaiser-Wilhelm-Denkmal umrahmten) wird in München die Machbarkeitstudie zum Wiederherstellung des König-Ludwig II-Denkmal auf der Cornelius-Brücke mit 120.000 Euro im Stadtrat beschlossen, obwohl… Weiterlesen →

die Tage wandern, die Nächte diskutieren …

Planung von gemeinschaftlichen Entwicklungstagen zu Themen der politischen Bildung Ein wunderbares freies Tagungshaus zwischen Augsburg und Ulm hat mich angeregt, dort ein paar gemeinsame Arbeits-Urlaubs-Verwöhntage zu organisieren, die unsere Bildungsarbeit auf solidere Fundamente stellen soll: Direkt an der Zusam, für… Weiterlesen →

Militaristen-Hetze von Thule-Gesellschaft bis AfD: Mi 16.3. NS-Dokuzentrum

Was uns heute als AfD, Pedgida und seltsam gemischte hetzerische Internet-Gruppen zwischen Lügenpresse und Reichsbürgern, „besorgten Bürgern“ und schräg sozialisierten Migranten begegnet, hat tiefe Wurzeln in der militaristischen Propaganda vor 100 Jahren. Europäischer Krieg hatte Franz Marc den „ersten Weltkrieg“… Weiterlesen →

Kurt Eisner ermordet 21.2.1919 – Gedenken

am 21. Februar 2016 jährt sich die Ermordung Kurt Eisners zum 97. Mal. Kurt Eisner rief in der unblutigen Revolution vom 7. November 1918 den Freistaat Bayern aus und wurde zu dessen erstem Ministerpräsident ernannt. Damit wurde die marode Monarchie,… Weiterlesen →

„Wie erinnern?“ Weisse Rose bis Eisner

WEISSE ROSE GEDÄCHTNISVORLESUNG AM 2. FEBRUAR 2016 MIT DEM GRÜNDUNGSDIREKTOR DES NS-DOKUMENTATIONSZENTRUMS MÜNCHEN PROF. DR.-ING. WINFRIED NERDINGER Vor 72 Jahren wurden die Geschwister Hans und Sophie Scholl, Mitglieder der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und Studierende an der LMU, zusammen mit ihrem… Weiterlesen →

Sa 7. Nov Revolution in Bayern 16 h

Der Jahrestag der Revolution lässt Das andere Bayern zurückschauen: Wie wurde der Republik-Werdung bisher öffentlich gedacht, wie gestalten es Gruppen der BürgerInnen? Am Sa 7. Nov ab 16 h im Kurt-Eisner-Raum des DGB München, ab ca 18 h Rundgang zu… Weiterlesen →

© 2017 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑