fairmuenchen

für eine Stadt im Wandel

Kategorie

Geschichtsarbeit

Amnesty Jugend ruft zur DEMO So 15.10. – Stolpersteine

Bürger stiften Stolpersteine zum Gedenken der ermordeten MitbürgerInnen des „3.Reiches“, manche Grüne finden, „Cops are Bürgers“ (damals waren sie schnell frei gesprochene Täter) und die Politik bereitet Aufnahme- / Abschiebe- Lager für tausende von Geflüchteten vor, die dort von den… Weiterlesen →

Oskar Maria Graf und seine Freunde So 5. Nov 11h

Die Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft und die Marx-Engels-Stiftung präsentieren: Oskar Maria Graf und seine Münchner Freunde Eine Matinee zu Ehren des großen antifaschistischen Schriftstellers (22.07.1894 Berg – 28.06.1967 New York) Sonntag, 5. November 2017, 11–14 Uhr München | Seidl-Villa, Nikolaiplatz 1B In Zusammenarbeit… Weiterlesen →

Das Bild vom Feind: Berliner Compagnie in München 8.11. 20h

Die Berliner Compagnie präsentiert ihr neues Stück, wie Kriege entstehen, in der Freiheizhalle am Rainer-Werner-Fassbinder-Platz, eine passende Einstimmung in den „deutschen Herbst“ DAS BILD VOM FEIND. Wie Kriege entstehen. Ein Theaterstück (Die Ukraine, Putin, US-Geopolitik und der geheimnisvolle Gleichklang unserer… Weiterlesen →

Menschenrechte und Fotos

Der Herbst beginnt Samstags mit einem verregnet leeren AWO-SPD-Isarinsel-Fest, ein trauriges Vorzeichen für die Wahl? Ab nach drinnen, zu Kurt Eisner ins Stadtmuseum oder zu Fotos? Bis 8.Oktober ist die erste umfangreiche Ausstellung zum ersten frei gewählten, nicht königlichen sondern… Weiterlesen →

Bürgerbeteiligung im Internet?

Die Stimmung für war schon optimistischer, der Breitband-Ausbau und die Internet-Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben … Wie gehen wir mit Ernüchterungen um, welche Bürgerbeteiligungen wollen wir dann? Entwerfen wir einen Wettbewerb für partizipative Modelle? Das Netzwerk Gemeinsinn hat seit… Weiterlesen →

Wie viele Geschlechter kennen Sie? K.H. Ulrichs nannte viele …

Bei Facebook gibt es 60 Möglichkeiten, die Gender-Kritiker bestehen auf „ZWEI!“, die Medizin kennt heute viele Polaritäten in Hormonen, Organen und Orientierungen. Der Hannoveraner Rechtsassesor Karl Heinrich Ulrichs war vor 150 Jahren ein Vorreiter in der Sexualforschung und im Recht…. Weiterlesen →

Johann Georg Elser in München gewürdigt

München hat in der Bayerstraße gegenüber dem Holzkirchner Bahnhof ein neues prominentes Murual, eine riesige politische Wandmalerei, die an den Hitler-Attentäter Johann Georg Elser erinnert. Die Vorstellung von der Seite, die seit vielen Jahren in seiner schwäbischen Heimat an den… Weiterlesen →

Ulrichs 150 Jahre Kampf gegen §175 in München

Gegensprechanlage in Radio Lora München 92,4 Mi 9.8. um 21h im Netz www.lora924.de mit Archivar Albert Knoll und Bezirksauschuss-Mitglied Jan Erdmann Freitag, 25.08.2017 – Sonntag, 27.08.2017 Festakt zum 150. Jahrestag der Rede von Karl-Heinrich Ulrichs auf dem Deutschen Juristentag in… Weiterlesen →

Alternative Magazine – Gegenkultur

München war in den 60er Jahren eine graue biedere Stadt mit hoher sozialer Kontrolle in den Nachbarschaften. Die Ideologie des „3. Reiches“ und das gleichzeitige Schweigen dazu war in allen Bereichen des Familien-Lebens noch aktiv, trug graue Anzüge und feierte… Weiterlesen →

Gustav-Landauer-Stele am Waldfriedhof neu erstellt

Der Nazi-Stadtrat hatte das Denkmal der Freien Arbeiter-Union Deutschlands von 1923 im Jahr 1933 abreißen lassen, die Urne von Gustav Landauer ging mit Rechnung an die jüdische Gemeinde. Nun hat der Stadtrat der Landeshauptstadt München wieder ein Denkmal erstellen lassen,… Weiterlesen →

© 2017 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑