für eine Stadt im Wandel

Schlagwort selbstorganisation

Saturnalien? Bei Jupiter! Feiern! In aller Ruhe …

Wenn sich Saturn, der Gott der Fruchtbarkeit und bei Jupiter … Beschützer der Erde! Der höchste Gott und des Feuers – und des Lichtes, das nun wieder wächst … die beiden sich aus unserer Sicht nahe kommen: Dass uns nicht zu viel vom Himmel auf den Kopf fällt! Die beiden aufgeblasenen Gasplaneten, als Götter: Der Ackerbau und das Feuer? Der Schmied fällt mir dazu ein, und die Schmiede war in der Maschinenfabrik, in der ich einmal lernte, der heimeligste, urtümlichste Platz mit heißester Kunst der glühenden Verformung mit schweren Hämmern, aber auch die Porno-Tauschzentrale. Alle Ferien auf dem Bauernhof bei der Tante wirken nach.

Ungleichkeit gefährdet die Demokratie

Tweet„An Weihnachten wird die Schere zwischen Arm und Reich besonders deutlich sichtbar: In den Städten lockt ein Überangebot an Waren, und auf die Tische kommt mehr als man essen kann – jedenfalls dann, wenn man sich das alles leisten kann…. Weiterlesen →

David Graeber: „Frei von Herrschaft“ auf www.lora924.de

TweetMi 9.9.2020 um 21h Gegensprechanlage zu unseren Fähigkeiten, uns selbst zu organisieren: Am Sonntag mittag auf www.lora924.de  und hier Nachzuhören Fragmente einer anarchistischen Anthropologie „Die Anthropologie steht auf Seiten des Anarchismus. Schließlich liefert das Fach unwiderlegbare Beweise dafür, dass viele der… Weiterlesen →

Petition zur Selbsthilfe-Öffnung – bitte unterschreiben

Treffen von Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Gruppierungen sind trotz umfassender Öffnungen im öffentlichen Leben immer noch nicht erlaubt (Stand: 03.06.2020).

Für die Teilnehmenden von Selbsthilfegruppen sind die Treffen nicht nur ein vertrauter, regelmäßiger Termin im Kalender, für viele sind die Treffen häufig lebensnotwendig, wenn es sich z.B. um eine Suchtproblematik oder eine psychische Labilität handelt.

Wohngemeinschaft als Ausweg?

Die Wohnungsnot in München betrifft nicht nur die 10.000 Wohnungslosen, die Angst für alle in den bisherigen Wohnverhältnissen steigt, so weit sie nicht in Eigentum und Genossenschaft sind.

Volxküche München und Cafe „5 vor 12“

TweetDie Volxküche München und Cafe „5 vor 12“  Mi 8.11. von 21-22h in der Gegensprechanlage auf Radio Lora München 92,4 zu Gast: Falls du Nachhören willst, schick eine mail an fritz @ fairmuenchen.de und du bekommst den Zugang zu meinem internen… Weiterlesen →

Russische Revolutionen 1917 in München angefeiert

TweetDie russischen Revolutionen, sowohl die im Februar, als auch die im Oktober (nach westeuropäischem Datum am 7. Nov!) 1917 wurden in Bayern vor allem von denen als Hoffnung wahrgenommen, die schon die wahren Kriegstreiber kannten: Kurt Eisner hatte zum Kriegsausbruch… Weiterlesen →

Feinstaub-Bronchitis für Radfahrende wird in München tödlich

TweetDie immer größeren Autos in den Städten bescheren den Radfahrern eine neue Krankheit, die sich ziehen kann: Feinstaub-Bronchitis kann chronisch werden oder Lungen-Entzündung, Rippenfell-Entzündung, Embolie … … oder Asthma. Bisher wird die Grenzwert-Debatte von der Industrie zugunsten des Auto-Verkehrs bestimmt,… Weiterlesen →

Asyl -Vollversammlung Bayern Marienplatz München 23.4.17

TweetOstermarsch Sa 15.4. Aktionskonferenz zum Tag der Menschenrechte am 22.4., Vollversammlung der bayrischen Asyl -Begleitenden in München am Marienplatz am So nach Ostern 23.4.2017 Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit am 20.04. und 11.05. 2017 ab 19 Uhr „bei Taki“ Sankt Paulstr. 3… Weiterlesen →

Bewegungen: Rückwärts oder wo hin? English „On Neutrality“?

Tweetwährend in Berlin klammheimlich von der SPD die preußischen Symbole wieder errichtet werden (Kollonaden am Stadtschloss, die das Kaiser-Wilhelm-Denkmal umrahmten) wird in München die Machbarkeitstudie zum Wiederherstellung des König-Ludwig II-Denkmal auf der Cornelius-Brücke mit 120.000 Euro im Stadtrat beschlossen, obwohl… Weiterlesen →

Wie Fair ist München wirklich?

TweetBeim Klimaherbst wird auch die Frage gestellt, warum so wenige Menschen die Konsequenzen aus ihrem Wissen zur Klima-Veränderung ziehen, denn alles von Eisbären bis Polschmelze wirkt zwar weit entfernt, hat aber gefühlt nichts mit unserem netten Leben zu tun. Die… Weiterlesen →

Open Government in München

Tweet Ein paar Informationen zu Daten in der Stadt: Wie entsteht eine Smart City der BürgerInnen? Die Daten-Verarbeitenden der Städte, die Programmierenden und die Verwaltung haben ganz eigene Denkwelten, und alle meinen, sie sind ja auch Bürger: Also mit eigenen… Weiterlesen →

Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig: Wer in der Stadtverwaltung und Polizei steht dafür grade?

Tweet aus der Facebook-Gruppe Refugee Protestmarch to Berlin   -Pressemitteilung (24.02.15): Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig Im Juni 2013 war der Hungerstreik von Asylsuchenden am Münchner Rindermarkt von der Polizei geräumt worden. Nun hat das Landgericht München in seiner gestrigen Urteilsverkündung… Weiterlesen →

neue Montagsdemo 18h unterm JustizBallast #München: Gegen Krieg und Überwachung ins Gespräch kommen

Tweetneue Montagsdemo unterm JustizBallast In Berlin ist schon ein heißer Streit entbrannt, der sich um den Namen Ken Jebsen rankt, das Thema beschäftigt auch den Opa-Blog nicht zum ersten Mal. Siehe hier oder hier. Der Streit hat paradoxe Züge. Um… Weiterlesen →

© 2021 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑