für eine Stadt im Wandel

Schlagwort Theater

Radiogespräch zu Hartz4 + Theater Mi 10.7. um 21h

Forumtheater oder öffentliche Diskussionen zum Thema?

Spätwirkungen des §175

TweetDie Wirkungen des „Homosexuellen-Paragrafen“ §175 gehen in den meisten Menschen bis heute, auch wenn Leute wie #AKK es selbst gar nicht bemerken. Diskriminierung sitzt bei den Betroffenen tief, und die Verletzbarkeit bringt oft ungeahnte Reaktionen, vor allem, wenn eine vermeintliche… Weiterlesen →

Pamuzinda aus Harare wieder in München – 20 Jahre Partnerschaft

Tweetab 12. Mai sind wieder unsere afrikanischen Musik-und Theater-LehrerInnen von Pamuzinda aus Harare bis 8. August in München, und sind für Workshops, Auftritte und die Gestaltung von Festen zu buchen. 20 Jahre Städtepartnerschaft Harare – München Am 1. April jährte… Weiterlesen →

Die hohe Kunst der empathischen Kommunikation

TweetDie hohe Kunst der lückenlosen und empathischen Kommunikation Kommunikation passiert! Immer und überall ist sie da, überraschend, unkontrollierbar und subtil. Unbewusst und bewusst nehmen wir sie mit unseren Sinnen wahr und in uns auf. Sie umgibt uns schonungslos und spielt… Weiterlesen →

Licht ins Dunkel – 10-tägiges Theatersommerlabor für Nicht-SchauspielerInnen in der Altmark

Tweet25.August – 03.September 2015 Was darf man sagen und was nicht? Was liegt im Dunkeln und was im Licht? So viel wie wir reden, so viel verschweigen wir auch. Je mehr wir diskutieren, uns mitteilen, uns sichtbar machen, desto größer… Weiterlesen →

BeziehungsWeise – auch Liebe ist politisch

Tweet23.-26. Juli 2015 im Lomizil, Alte Dorfstraße 24, Prezelle (Wendland) Die Liebe ist ein komplexes Spiel – eine Herausforderung, mit der wir ständig an unsere Grenzen stoßen. Anspruch und Möglichkeit, Ideal und Realität liegen oft weiter auseinander als gedacht. Wie… Weiterlesen →

Unsere afrikanischen Projektpartner kommen morgen: Pamuzinda wieder in #München und Europa

Tweet Dieses Jahr hatten sie sich für die Sommerreise mehrere Länder vorgenommen, aber das ist mit Visa, „Schengen“ und „Commonwealth“ nicht so leicht … Auf jeden Fall ein paar Afrika-Festivals wie in Birkenried, hoffentlich der VolksMusikanten-Stammtisch im Hofbräuhaus, Tollwood und… Weiterlesen →

Do 23.04. 20h "ANDERS ALS DU GLAUBST" Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Welt

TweetGastspiel der BERLINER COMPAGNIE in der kommenden Woche am Donnerstag, 23.04.2015 in München „ANDERS ALS DU GLAUBST“ Ein Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und den Riss durch die Weltum 20:00 Uhr – Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1 http://www.berlinercompagnie.de/www/info_anders_direkt.htm Bitte, sagt es… Weiterlesen →

Menschen lernen, wie Vorurteile und Konflikte entstehen, etwa wie zwischen den Tutsi und Hutu. Hierzuande heissen die Stämme Antifa und Pegida …

TweetForumtheater über Goethe-Institute? Lange schon versucht: Nun eine Stimme aus dem Schwäbischen: Bevor die beiden Regisseure aus Burundi hier bei uns nach Konstanz kamen, habe ich einen Regisseur und Theaterpädagogen nach Burundi geschickt. Zwei Wochen lang zeigten sie Lehrern und… Weiterlesen →

Theaterarbeit für den Frieden: Brot für die Welt online und in englisch und französisch: http://www.ziviler-friedensdienst.org/de/aktuelles/theaterarbeit-fuer-den-frieden

Tweet Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst | ziviler-friedensdienst  Theaterpädagogik bildet in vielen Konfliktkontexten ein wirkungsvolles Instrument ziviler Konfliktbearbeitung. Es ist eine Kommunikationsform, die reale Konflikte bearbeitet, die Zuschauer einbezieht und ehemalige Opfer von Gewalt wieder zu handelnden Akteuren… Weiterlesen →

Radio Deyeckland über die Methode und Möglichkeiten, mit Theater politisch aktiv zu werden www.rdl.de/beitrag/theater-der-unterdr-ckten-als-politische-arbeit

TweetTheater der Unterdrückten als politische Arbeit th.jpg Quelle: www.tophiladelphia.blogspot.de Harald Hahn ist Theaterpädagoge und Kunstschaffender in Berlin. Er leitet regelmäßig Workshops, vor allem zum Theater der Unterdrückten, bei dem speziell Diskriminierung und Ausgrenzung thematisiert werden. Im Interview mit Radio Deyeckland… Weiterlesen →

Transition Theater ZEITWOHLSTAND crowdfunding zum Thema Zeit – Geld – Gemeinschaft in Marburg, Leipzig und bei dir

Tweet http://www.visionbakery.com/transitiontheater ​Grüße aus Marburg,  Dominik

Interaktive Theaterarbeit mit dem Forumtheater von Augusto Boal in französisch: Bernard Grosjean

Tweet Ce livre s’adresse à la fois aux professionnels du théâtre, aux animateurs d’ateliers théâtraux, à tous les acteurs sociaux à la recherche de nouveaux outils et au lare public. Il poursuit trois objectifs : – Décrire une démarche théâtrale… Weiterlesen →

Schmerz lass nach – Medikamente und die 3. Welt: Pharma in Business 5.9. ab 19.30 im EWH Muc

TweetAm Mittwoch den 05.09.2012 um 19:30h lädt die BUKO-Pharmakampagne gemeinsam mit dem Gesundheitsladen München und in Kooperation mit dem Nord Süd Forum München e.V.(gefördert vom Kulturreferat der LH München) und dem EineWeltHaus München zum Themenabend „Schmerz lass nach!“ ein. Wir… Weiterlesen →

Das legendäre bread & puppet Theater zu Gast in München

Tweet1963 gründete Peter Schumann das bread & puppet Theater in New York, das zu den bedeutendsten Puppentheatern des 20. Jahrhunderts zählt. Mit seinem explizit politischen Ansatz und dank der performativen Bildkraft der Großfiguren, Masken und Massenszenen erlangte es weltweit große… Weiterlesen →

Forumtheater zu Erfahrungen einer Kindheit mit süchtigen Eltern

TweetDie NACOA-Theaterwerkstatt „MutProbe“ nutzt Spieltechniken des Forum-Theaters, um in einem sicheren Rahmen Erfahrungen einer Kindheit mit süchtigen Eltern anzuschauen. Spielerisch werden neue Handlungsmöglichkeiten als Alternativen zu den in der Kindheit erlernten starren Verhaltensmustern entwickelt und erprobt. Interaktionsmuster in suchtbelasteten Familiensystemen… Weiterlesen →

»Die Menschen lieben Poesie, Musik und Tanz«

TweetIn Kriegsruinen und Privatzimmern erarbeitet Hjalmar Jorge Joffre-Eichhorn mit Afghaninnen und Afghanen Theaterstücke. marx21.de sprach mit dem Theatermacher über die befreiende Kraft der Kultur und die Wut auf die ausländischen Truppen: http://marx21.de/content/view/1391/34/ Du nimmst Methoden aus dem Theater der Unterdrückten… Weiterlesen →

Kunstbetrieb: Immer mehr meckern; Politik im Theater?

TweetKunstbetrieb: Immer mehr meckern Bild vergrößern Ziege online. Skulptur von Stephan Dillemuth bei der Manifesta. – Foto: Ilya Rabinovich Die Lücke zwischen Symbolischem und Realem scheint sich immer mehr zu schließen. Die Kunst ist besessen von der Wirklichkeit. Kann sie… Weiterlesen →

Theaterworkshop "MutProbe" zum Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien"

Tweetam nächsten Wochenende. Da es einige Absagen gab, sind noch Plätze frei, vielleicht entschließt sich der eine oder die andere spontan zur Teilnahme. Je mehr Teilnehmer/innen, desto höher der Spaß- und Erfahrungsfaktor… grad bei diesem Thema !(s. Flyer unten) Über… Weiterlesen →

TRANSFORMATION DURCH THEATER

Tweetmit den Techniken im Regenbogen der Wünsche nach Augusto Boal 26.-28. November 2010 in Berlin mit Marek Spitczok von Brisinski KREATIVE REFLEXIONSARBEIT, UM SICH SELBST ZU BETRACHTEN UND NEUE WEGE ZU BESCHREITEN. „Theater ist die erste menschliche Erfindung. Es entsteht… Weiterlesen →

Space Pharma auf geheimer Mission

Tweet14. Mai am Rotkreuzplatz ab 11 Uhr Straßentheater der BUKO-Pharmakampagne Schräges Weltraumtheater von der BUKO-Pharmakampagne: Space Pharma, das Raumschiff der galaktischen Pharmaindustrie, ist unterwegs im All, um Planeten von Krankheiten zu befreien. Mit an Bord der Praktikant Andy, zunächst begeistert…. Weiterlesen →

Aktionstag auch in München

Tweet Wir begannen in einer kleinen Gruppe und endeten mit einem tiefen Gefühl der Verbundenheit, so dass der sehr eindrucksvolle Tag eine neue Gruppe startete, die wohl weiter wirken wird: ——————- Die erste Szene zu einem inneren Konflikt der Konsequenzen… Weiterlesen →

THEATER IN ZEITEN VON DIKTATUR UND DEMOKRATISIERUNG

TweetMALAWI: THEATER IN ZEITEN VON DIKTATUR UND DEMOKRATISIERUNG Vortrag und Diskussion mit Dr. Mufunanji Magalasi (University of Malawi) in englischer Sprache. Präsentiert von sabisa performing change e.V. Dienstag, 27.3.2007, 19:30 Uhr Werkstatt der Kulturen Wissmannstraße 32 12049 Berlin U-Bhf Herrmannplatz… Weiterlesen →

© 2021 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑