für eine Stadt im Wandel

Kategorie Demokratie

Gegensprechanlage „Die Wirren!“ 1.7. ab 21h auf www.lora924.de

Auf UKW auf 92,4 und auf DAB+, im Netz auf auf www.lora924.de ist es in der Gegensprechanlage „Die Wirren!“ 1.7. ab 21h gerne möglich, auch anzurufen: 089 – 489 523 05

Die möglichen Themen zwischen Viren, Gestalttherapie, Trauma und Vagus, Selbsthilfe und die allmähliche „Öffnung“ zwischen Biergärten und neuen Radwegen, neuer Rathauspolitik – mitreden!

Petition zur Selbsthilfe-Öffnung – bitte unterschreiben

Treffen von Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Gruppierungen sind trotz umfassender Öffnungen im öffentlichen Leben immer noch nicht erlaubt (Stand: 03.06.2020).

Für die Teilnehmenden von Selbsthilfegruppen sind die Treffen nicht nur ein vertrauter, regelmäßiger Termin im Kalender, für viele sind die Treffen häufig lebensnotwendig, wenn es sich z.B. um eine Suchtproblematik oder eine psychische Labilität handelt.

BlackLivesMatter München Sa 6.6. um 15h Königsplatz

Rassistische Fahndung steht auch bei der bayrischen Polizei noch in den Vorschriften. Rassismus oder Demokratie? Es geht nicht beides, auch wenn das die Mittel-Rechten immer behaupten wollen.

Corona-Panik-Chroniken

Eine Menge virologische Wörter haben sich eingeschlichen, und mir kam die Situation des jüdischen Literaturwissenschaftlers in den Sinn, der die neuen Worte des „3. Reiches“ in der „Lingua Tertiae Imperii“ kurz LTI festhielt, die er aufschnappte, während er selber immer mehr durch die „Judengesetze“ ausgegrenzt worden war, gegen die keine Juristen mehr eingeschritten waren. Im Osten war das Reclam-Buch eine Standard-Schul-Lektüre der Oberschulen, in München hatte sich Victor Klemperer eher unbeliebt gemacht, aber im Krieg nach Bayern gerettet …

Faire Reaktionäre?

Reaktionär: In der Reaktion festgelegt, auf eine Aktion, die damalige Revolution reagierend, mit den immer gleichen alten Antibolschewistischen und Antikommunistischen Front-Sprüchen: Freiheit oder Sozialismus war die dümmste Zuspitzung im Kalten Krieg.

Visionen nach dem Kapitalismus

TweetVor 100 Jahren: Sozialismus? und schon zerlegte sich die Szene in ihre Einzelteile: Die Gewerkschaften mit den Arbeitsplatz-Besitzenden schließen als erstes den „Sozialpakt“ gegen Arbeiterräte und Enteignungen und werden von den Arbeitgebern und Firmenbesitzern, die grade im Krieg durch Rüstung… Weiterlesen →

Rechte Strukturen in der Kommunalpolitik 9.3.2020

TweetDie Sendung dazu auf www.lora924.de zum Nachhören auf DAB+ Do 6h und im Internet Sa 20h und So 11h Zuerst die Kundgebung von Bellevue di Monaco mit Bürgermeister und Ministerpräsident: JUST DON’T DO IT. Gegen AfD und rechten Terror. Wir… Weiterlesen →

Ich will an die Sonne: Gelbwesten im Film Do 27.2.

…das „Frankreich der kleinen Leute“, derjenigen, die nur ihre Arbeitskraft besitzen, die nicht mehr mitmachen wollen und sich aufzulehnen beginnen: Erwerbslose, Lohnabhängige, prekär Beschäftigte, Saisonarbeiter, Kleinunternehmer oder Handwerker mit geringen Einkommen.

Die ersten Frauen im bayrischen Parlament Do 16.01.2020 Aschheim

Lesung – „Hysterische Furien und schnatternde Gänse“ – Die ersten Frauen im Bayerischen Landtag – am Donnerstag, den 16.01.2020 um 19:30 Uhr im Kulturellen Gebäude in Aschheim (voraussichtlich in den Räumen der Bücherei). Die Veranstaltung findet als Kooperation zwischen Volkshochschule und Gemeindebücherei statt.

Artensterben? XR mucrebellion heute Mahnwache am WittelsbacherPlatz

Auch in München gibt es schon lange eine Gruppe von Extinction Rebellion, XR, die auf das massive Artensterben aufmerksam macht, die mit dem Klima-Anheizen begonnen hat.
Was tun? Aktionen der Gewaltfreien Art oder nur symbolische Auftritte?

« Ältere Beiträge

© 2020 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑