fairmuenchen

für eine Stadt im Wandel

Schlagwort

Gemeinwohl-Ökonomie

Visionen nach dem Kapitalismus

TweetVor 100 Jahren: Sozialismus? und schon zerlegte sich die Szene in ihre Einzelteile: Die Gewerkschaften mit den Arbeitsplatz-Besitzenden schließen als erstes den „Sozialpakt“ gegen Arbeiterräte und Enteignungen und werden von den Arbeitgebern und Firmenbesitzern, die grade im Krieg durch Rüstung… Weiterlesen →

Gemeinwohl-Ökonomie: Gut wirtschaften!

TweetIm Radio-Gespräch einer alten Münchner Unternehmung und ihrem Niedergang folgen: Was der Konkurrenz-Kapitalismus der alten Banken in den Familienbetrieben zerstört hat – und welche Alternativen wir selbst mit den neu orientierten Banken schaffen können – ist nur eine Idee, unsere… Weiterlesen →

Gemeinwohl-Ökonomie statt Zocker-Kapitalismus & RWE

TweetDie transparenten Werte-Orientierungen und die angeregte Selbstorganisation in der Gemeinwohl-Ökonomie sind der Aufbruch in eine demokratische, menschenrechts-orientierte Wirtschaft, zu der das käufliche System der Parteien bisher nicht in der Lage war: Der Ausverkauf des Kapitalismus durch die „geretteten“ Zocker-Banken mit… Weiterlesen →

Divestment: Gib deinem Geld neue Moral

TweetGeld anlegen war eine Spezialität der Banker, deren Moral flach angelegt war. Auch die Kirchen legten ihre Schätze so an, dass sie maximalen Ertrag bringen, um mit den Zinsen dann Gutes zu tun. Das Geld hatte inzwischen die Basis dafür… Weiterlesen →

Mo 26.6.17 Gemeinwohl-Ökonomie trifft Netzwerk Gemeinsinn

TweetGemeinwohl -Ökonomie erstellt eine Bilanz für den ganzen Betriebsablauf, wir üben im Familienbereich und denken für unsere Stadtpolitik weiter: Kriterien dafür in der Matrix war im Gespräch mit dem www.Bildungscamp.org alle weiteren Termin-Hinweise auf www.eineweltnetz.org Mi 14.6. in der gegensprechanlage auf  Radio… Weiterlesen →

Gemeinwohl oder Kapitalismus: Familien und Betriebe, Stadt?

Tweet„Vom München soll kein Schaden ausgehen“ – ein frommer Wunsch der AGENDA 21 in München in den letzten gut 20 Jahren? Als 1992 beim internationalen Umwelt-Kongress in Rio de Janeiro die Kommunen, Städte und Regionen und damit auch die Bürger… Weiterlesen →

Gemeinwohl-Ökonomie: GWÖ München 25.10. im Talk bei der SPARDA

TweetGemeinwohl-Ökonomie ist unser guter Alltag im Gegensatz zum globalen kaputtalistischen ReGierungsverhalten, das den großen Verdienern noch mehr zukommen lassen will, auch als „grüne“ und SPD-Politik mit der Atlantik-Brücke kaschiert. Gemeinwohl-Ökonomie wird aber von uns in Anlehnung an die Menschenrechte definiert,… Weiterlesen →

Brücken-Leute finden

TweetEine große Stadt rattert anders als ein Dorf: Schneller und langsamer: Schnell vorbei und langsam in Vertrauen und Sicherheit. Brücken-Leute – wie rattern wir da drin? Nun rattert unser Millionendorf nach bayrischer CSU-Weisung in die Mega-Terror-City, die sich zu schützen… Weiterlesen →

Forumtheater mit Betreuenden und Geflüchteten vorbereiten

TweetForumtheater Eine Gruppe bereitet schnell eine Szene vor, die einen oder mehrere Erlebnis-Kerne beinhaltet: Ärger / Angst / Unrecht … und stellt sie einem Publikum zur Veränderung vor, als kleine Spielszene, die zu einem besseren Ende gespielt werden soll. Forumtheater… Weiterlesen →

Gemeinwohl-Ökonomie und Bildung

TweetWenn Wirtschaften für die Umgebung wohlig wirken soll, braucht es besondere Dialoge, die Bilanz auch wirklich gut zu entwickeln. In der Gemeinwohl-Ökonomie erstellen die Betriebe Bilanzen dazu. Die Gemeinwohl-Ökonomie kommt aus Österreich Christian Felber hatte vor gut fünf Jahren mit… Weiterlesen →

© 2019 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑