für eine Stadt im Wandel

Schlagwort Politik

Der unpolitische Student – frei nach "Anton Sittinger" von Oskar Maria Graf – 27. / 28. / 29. / 30. Mai 2015 – 19:30 Uhr #Regensburg

TweetDer unpolitische Student  frei nach „Anton Sittinger“ von Oskar Maria Graf Als das ueTheater einstens vorgeschlagen hatte, das Theaterhaus im Studentenwerk nach der Lehrerin „Elly Maldaque“ zu benennen, die allgemein als erstes Regensburger Naziopfer angesehen wird, hieß es von studentischer Seite,… Weiterlesen →

Theater-Foren in Griechenland als innovative Kommunikationsstufe der Polis – auch in #München?

TweetNeben Demonstrationen und Petitionen scheint die politische Kultur zu Ende zu gehen, eine Menge von gut gemeinten Projekten im Internet könnte uns bis zuletzt beschäftigen … aber es scheint kein Bewusstsein für Kommunikation zu geben, außer „Lügenpresse“ zu skandieren: Das… Weiterlesen →

Die urbane Gartenbewegung – einen Überblick und neue Formen der Politik in der Kulturjurte München 14.7. Akademiestraße 2

TweetDie urbane Gartenbewegung – einen Überblick über Räume, Verortungen und neue Formen der Politik gibt Christa Müller in der Kulturjurte München. 14. Juli 2014, Akademiestraße 2, 80799 München Mehr Infos zur Veranstaltung hier Die Jahresausstellung der Kunstakademie ist sehr zu… Weiterlesen →

Das ANDERE Bayern gibt es hier und …

Tweetin einem wiki Das ANDERE Bayern … und einem weiteren Blog: http://anderesbayern.blog.de und in Arbeit: www.dasanderebayern.de  

Presse mag »UmFAIRteilen« nicht: Münchener erfuhren nichts vom Stadtratsbeschluß zur Vermögenssteuer

Tweethttp://www.jungewelt.de/2013/01-10/041.php 10.01.2013 / Inland / Seite 4 Presse mag »UmFAIRteilen« nicht Münchener erfuhren bis heute nichts von einem Stadtratsbeschluß zur Vermögenssteuer Rolf-Henning Hintze, München Am 19. Dezember hat der Münchener Stadtrat Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) aufgefordert, sich gegenüber der Landes-… Weiterlesen →

Kunstbetrieb: Immer mehr meckern; Politik im Theater?

TweetKunstbetrieb: Immer mehr meckern Bild vergrößern Ziege online. Skulptur von Stephan Dillemuth bei der Manifesta. – Foto: Ilya Rabinovich Die Lücke zwischen Symbolischem und Realem scheint sich immer mehr zu schließen. Die Kunst ist besessen von der Wirklichkeit. Kann sie… Weiterlesen →

Münchens IT geht in die Zukunft: Oder: Wie Stadt und Hochschule München die Hacker trainieren?

TweetDer Hackday der neuen Community aus dem Projekt der IT-Abteilung der LH München an der Hochschule bringt Bürgerwünsche auf den Weg Bei der Veranstaltung im Alten Rathaussaal zum Ideenwettbewerb für Internet-Bürgerbeteiligung hatte sich schon abgezeichnet, was an Beteiligungs-Wünschen auftaucht, nun… Weiterlesen →

Polizisten schiessen beinahe jede Woche auf Menschen

TweetIn Deutschland schießen Polizisten im Einsatz im Schnitt beinahe jede Woche auf Menschen. Nach Angaben der einzelnen Bundesländer haben Beamte in den Jahren von 1998 bis einschließlich 2009 deutschlandweit 547 Mal gezielt auf Menschen geschossen. Dabei gab es 87 Tote… Weiterlesen →

die kommenden Katastrophen …

TweetDie Stadt München hat ihre Klimaziele – CO2-Reduktion nicht annähernd angegangen: 12% Steigerung statt Reduktion! Die ewig selbstlobende Stadtkultur träumt immer noch von steigenden Wirtschaftszahlen, die Umsätze und Räusche des Oktoberfestes dienen als Beweis. Menschen, die es allmählich besser wissen… Weiterlesen →

Münchner Tunnel so unsinnig wie Stuttgart 21?

Tweetdie Planung der neuen S-Bahn Strecke (2. Stammstrecke) soll anscheinend von unseren Politikern in einer Nacht- und Nebelaktion möglichst schnell durchgesetzt werden. So wurde kurz vor Beginn der bayrischen Schulferien der Bezirksausschuss Haidhausen/Au davon informiert, dass die Pläne ab 30…. Weiterlesen →

Jugendkriminalität in Deutschland

Tweet– Zwischen Fakten und Dramatisierung Eine Untersuchung von Gerhard Spiess beschäftigt sich mit dem Thema Jugendkriminalität auf der Basis von Daten der amtlichen Statistik. Der Autor setzt sich gezielt mit Aussagen auseinander, die in Diskussionen über Jugendkriminalität häufig zu hören… Weiterlesen →

Olympia-Vertrag: Muenchen im Griff des IOC

Tweetnun steht es auch schon im Merkur:München – Wer Olympische Spiele will, muss sich dem Willen des IOC beugen. Nichts zeigt dies besser als der „Host City Contract“ – der Vertrag für die Gastgeberstadt, der seit kurzem in München vorliegt…. Weiterlesen →

Theater- Ernstfall im Zuercher Kantonsrat

TweetIm Forumtheater werden soziale Brennpunkte aufgezeigt und die Zuschauer direkt in die Handlung involviert. Kürzlich hielt diese Theaterform Einzug im Zürcher Parlamentsgebäude. Wie reagiert ein Kantonsrat, wenn ihm ein Jugendlicher mit dem Messer vor der Nase rumfuchtelt? http://www.tink.ch/new/article/2010/07/19/ernstfall-im-zuercher-kantonsrat Lass dich… Weiterlesen →

Die dunkle Seite der Medaillen

TweetErst nach der WM kam so richtige Berichterstattung zu den finanziellen Machenschaften und Mafiastrukturen der VIVA, die als kleiner schweizerischer Verein ein paar Milliarden einsackte – neben den privaten Beziehungsgeldern. jens weinreich’s Blog Auch die Stadt München ist dabei, etliche… Weiterlesen →

Wenn Zuschauer Akteure werden

TweetGymnasiasten der Seeschule Rangsdorf erproben eine ungewöhnliche Theater-Form RANGSDORF – „Lass’ uns Scheiße bau’n, irgendwas“ – dieser Satz fällt in Gesprächen Heranwachsender leider öfter. Dann ziehen sie los – in diesem Fall Wolbi, Merlin, Ernest und Tom – und treffen… Weiterlesen →

Geschäfte für wenige, Preissteigerungen für die Bevölkerung

TweetSchon jetzt lässt sich berechnen, was auf uns zukommt: Erste Zahlen in der SZ, die Schmiergelder des IOC und die Knebelverträge noch nicht mitgerechnet! Größtenteils auf den Steuerzahler kommen dagegen die Aufwendungen für Sportstätten, Olympische Unterkünfte und Verkehrswege zu. Zwischen… Weiterlesen →

In Bayern fehlen 2500 Finanzbeamte

TweetEin Finanzministerium, das nicht genügend Leute einstellt, die sich durchaus lohnen würden, aber die „Spezln“ belästigen würden: So braucht ein Finanzminister dem Fußballkönig nicht mehr den Tip mit Liechtenstein oder Schweiz geben (Streibl, oder?). Sie fehlen vor allem für die… Weiterlesen →

Olympia bringt Korruption?

TweetOlympiaden bringen heutzutage nicht nur Vorherrschaften für Sponsoren, sondern Schmiergelder und Lobbyaufträge aller Art: In Griechenland kommen allmählich immer mehr Fakten an die Öffentlichkeit, Korruption und Lobbyzahlungen (wieviele Millionen bisher für 2018?) sind hierzulande, wenn die Zeitungskonzerne beteiligt werden, nicht… Weiterlesen →

CSU und SPD bedienen sich aus der Bezirkskasse

TweetDIE LINKE im Bezirkstag Oberbayern – Presseerklärung 9/2010 CSU und SPD bedienen sich aus der Bezirkskasse – Sitzungsgelder für parteipolitische Zwecke missbraucht Eine Anfrage der LINKEN vom November 2009 hat es ans Licht gebracht: CSU und SPD im Bezirkstag von… Weiterlesen →

Schande bayrischer Justiz

TweetEine Boulevardzeitung hatte heute getitelt, es wäre eine Schande für München, was da im Gericht mit den letzten Nazi-Prozessen passiert, aber die Schande hat die Landeshauptstadt nur stellvertretend zu tragen: Eine Justiz, die Jahrzehnte nicht hinschauen wollte, was sie selbst… Weiterlesen →

Welt Forum Theater Festival 21.-26.Okt. 2009 in Wen

Tweetgewidmet Augusto Boal (1931-2009) 21.-26.Oktober 2009 im WUK,Werkstätten- und Kulturhaus Wien Währingerstrasse 59, 1090 Wien

Palästinensisches Bio-Olivenöl: ein kleiner Beitrag zum Frieden aus der Schweiz

TweetPalästinensische Kleinbauernfamilien produzieren bereits seit acht Jahren ein charakter­volles, kaltgepresstes Olivenöl in Bio-Qualität für den Export. Der Verkauf in Europa sichert die Existenz vieler Familien und leistet ein kleinen Beitrag zum Frieden. Neu und nur für kurze Zeit gibt es… Weiterlesen →

Augusto Boal

TweetBárbara Santos, am 4. Mai 2009: Unser geliebter Freund Augusto Boal, der auf seinen vielen Reisen durch die Welt unermüdlich den Samen des Theaters der Unterdrückten verstreute, hat sich auf eine weitere Reise begeben. Er ist in den frühen Morgenstunden… Weiterlesen →

© 2021 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑