1. Sept. Kriegsanfang: Ist das ein Antikriegstag für unser Land? Die bessere Zusammenarbeit der europäischen Rüstungsindustrie spricht für andere Interessen:

ANTIKRIEGSTAG                             
Kriege beenden!
Abrüsten statt aufrüsten!

——————————————————————

FriedenstaubeSamstag, 1. September

14.00 – 17.00 Uhr
Richard Strauß Brunnen

Fußgängerzone, Neuhauser Str. 8

Aktionstag und Kundgebung 

mit Rede-, Kulturbeiträgen, Infoständen,
Unterschriftensammlung gegen Aufrüstung und die
Stationierung der US-Atomwaffen in Deutschland

——————————————————————–

Am 1. September 1939 begann mit dem faschistischen Überfall auf Polen
der Eroberungs- und Vernichtungskrieg Hitlerdeutschlands, mit über 55 Millionen
Toten und dem Völkermord an Juden, Sinti und Roma. Die Lehre aus diesen
Verbrechen heißt: Nie wieder Faschismus – Nie wieder Krieg!

Heute erleben wir einen neuen dramatischen Rüstungswettlauf und Deutschland ist mit
dabei. Nach den Plänen der Bundesregierung sollen die Militärausgaben in den kommenden
Jahren kontinuierlich steigen und sich bis 2024 auf rund 80 Milliarden Euro verdoppeln,
Milliarden die im sozialen Bereich fehlen, im Bildungssektor, dem sozialen Wohnungsbau,
Altenpflege und Schutz der Umwelt.

Dieser Wahnsinn muss beendet werden.
Wir treten ein für Abrüstung statt Aufrüstung und für den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland.
Für die Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr und den Stopp aller Waffenexporte.
Wir wenden uns gegen Rassismus und Nationalismus, die der Vorbereitung weiterer Kriege dienen.

 

Veranstalter:https://de.wikipedia.org/wiki/Ostermarsch
Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus
Münchner Friedensbündnis
Münchner Frauen-Aktionsbündnis 8.März
—————————————————————————————————-
Vorveranstaltungen:
Do. 30.August, 18:30, DGB-Haus – Return to Afghanistan
Dokumentarfilm über Geflüchtete, die zur Rückkehr gezwungen wurden
——————————————————————————————————
Fr. 31.August, DGB-Haus – Frieden in Afghanistan?
mit Claudia Haydt (IMI) und Monika Steinhauser (Belevue di Monaco)
Veranstalter: DGB -München, Münchner Friedensbündnis, Attac-München
——————————————————————————————————–

Du darfst mich gern verfolgen ... Also on: