Gegensprechanlage „Omas gegen Rechts“ 8.7.20 ab 21h auf www.lora924.de

Die “Omas gegen Rechts“ wollen sich in den politischen Diskurs einmischen.

Sie setzen sich für eine demokratische, rechtsstaatlich organisierte freie Gesellschaft ein.

Es geht um Widerstand, Ermutigung, Vernetzung und Sichtbarmachen. NACHZUHÖREN

„Alt sein heißt nicht stumm sein“ sagt Monika Salzer, Gründerin der Omas gegen Rechts, Österreich

Einsatz-Termine auch auf www.die-muenchnerin.de

Die Wienerinnen:

Es können natürlich auch andere Bewegungs-Omas und Opas anrufen:

und Parents, Scientists und Artists …

Extinction Rebellion gegen Artensterben

Extinction Rebellion gegen Artensterben

Scientists 4 future

Scientists 4 future

Gegensprechanlage

auf Radio Lora München lora924.de Mittwoch von 21-22h – am 2. Mittwoch im Monat mit Fritz Letsch

Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05

Radio LoRa München 92,4 ist in seinem Förderverein als gemeinnützig beim Finanzamt zertifiziert: Überweisen Sie bitte Ihre steuerabzugsfähige Spende auf das Konto des LORA Fördervereins bei der Stadtsparkasse München BLZ 701 500 00, Konto-Nr. 88 150 115 IBAN: DE09 7015 0000 0088 1501 15 und SWIFT-BIC: SSKMDEMMXXX

artistsforfuture

artistsforfuture

Spendenquittung bei Beträgen über 200.- anfordern verein@lora924.de Tel. 089-48952304 oder Fax.

Fridays for Future München

Fridays for Future München

089-4802852 – Sie können aber auch einfach auf diesen Link oder auf das nebenstehende Bild klicken, ausfüllen und spenden. Danke fürs Mitmachen! Lob, Kritik und Beschwerden gerne auf http://fairmuenchen.de oder an KRITIK@lora924.de

In der Sendung zu Gast

kannst du gerne vorstellen, was dich grade bewegt, denn unser Vereinsziel sind alle Themen der politischen Bildung.

 psychologists-4-future


psychologists-4-future

Du bringst 3-4 Stücke deiner liebsten Musik auf CD oder USB-Stick mit, falls du die Sendung anschließend im Netz veröffentlichen willst, idealerweise mit Musik, die du ohne GEMA-Zahlungen verwenden kannst, vielleicht von guten Freunden.

Auf diesen Seiten mitschreiben und veröffentlichen ist ebenso möglich, wenn dein Projekt zu uns passt, und wenn du selbst für ein Bildungsprojekt einen gemeinnützigen Träger brauchst, ist das ebenso möglich, bei entsprechender Finanzierung durch andere und Mitarbeit.

 

Du darfst mich gern verfolgen ...