Wir bereiten die Aktion und die Lesung am 10. Mai 2020 vor. Sie wird hoffentlich real auf dem Königsplatz stattfinden können. Falls nicht, wollen wir die Lesung ins Internet stellen. Wer lesen möchte, melde sich bitte bei den unten stehenden Tel.nummern/email-Adressen mit Autor/in und Text (auch als Datei) und sende bitte eine Video- oder Ton-Aufnahme für die Website https://lesungausverbranntenbuechern.de an info@lesungausverbranntenbuechern.de.

Flyer

Alle bundesweiten Lesungen zur Aktion „Bücher aus dem Feuer“ 2020

Friedl-Brehm-1917-83

München liest – aus verbrannten Büchern

am Sonntag, 10. Mai 2020 zwischen 10 und 18 Uhr wird auf dem Königsplatz vor der Antikensammlung wieder die öffentliche Gedenkveranstaltung stattfinden um 10 Uhr mit einer Kunstaktion „Brandfleck“ von Wolfram P. Kastner + Martin Mohr von 11 – 18 Uhr mit Lesungen aus Büchern, die von den Nazis und ihren Helfern 1933 verbrannt wurden. München liest – aus verbrannten Büchern

Für Frieden und Menschenrechte – gegen Rüstung und Krieg Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dort 5 Minuten einen selbst gewählten Text aus einem verbrannten Buch vorlesen würden. Anmeldung: per email an: w.kastner@ikufo.de oder: gunna.wendt@t-online.de Tel.: 089/157 32 19 (Wolfram P. Kastner) oder 0170 76 56 252 (Gunna Wendt) (Bitte mit Autor/in und Zeitwunsch)< Mitveranstalter:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern – Bund für Geistesfreiheit, München – DGB-Landesbezirk Bayern – Europäische Janusz Korczak Akademie< – Evangelische Versöhnungskirche Dachau – Evangelisch-Lutherisches Dekanat München  – Hochschule München – Institut für Deutsche Philologie, Ludwig Maximilians Universität – Israelitische Kultusgemeinde, München und Oberbayern – Landeshauptstadt München mit Kulturreferat, Fachgebiet Stadtgeschichte – Münchner Kammerspiele – Münchner Volkshochschul – Münchner Volkstheater – NS-Dokumentationszentrum- Referat für Bildung und Sport – Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom e.V. – LMU Präsidium ??????????????????????????? – München ist bunt – Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft – Respect & Remember Europe eV. – Residenztheater München – Stiftung Bayerische Gedenkstätten – St. Michaelsbund – Technische Universität München – ver.di Bayern – VS Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di

vielleicht auf auf www.dasanderebayern.de ?

Du darfst mich gern verfolgen ...