für eine Stadt im Wandel

Schlagwort Peru

„Kupfer aus Peru für unsere Energiewende“ Mi 25.5.22 um 19h

Peru exportiert sein Kupfererz vor allem nach China, dann folgen Japan und Deutschland. Von dem Kupfer, das Deutschland verbraucht, stammt rund ein Fünftel aus Peru. Dort wird es zu einem Großteil im Tagebau gefördert, wo tonnenweise Material für wenig Kupfer bewegt und das Erz durch Sprengung gewonnen wird.

Abbau und weitere Bearbeitung mit hohem Wasserverbrauch und Chemikalieneinsatz hinterlassen Abfallhalden mit Schwermetallen und giftigem Schlamm. Die Folgen für Mensch und Umwelt führen zu sozialen Konflikten.

Vernissage „Von Harmonie und Chaos. Die Mythen der Bauern von Apalín.“

TweetDas Beitragsbild ist von der Februar-Ausstellung, dann folgt VON HARMONIE UND CHAOS Am 2.März 2016 um 19 Uhr im Eine Welt Haus Schwanthalerstraße 80, U-Bahn 4/5 Theresienwiese Der Lateinamerika-Arbeitskreis des Nord Süd Forum München e.V. zeigt im Foyer des EineWelt… Weiterlesen →

Wie geschmiert. Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft. Giancarlo Castiglione Guerra (Lima/Peru) Spanisch mit Übersetzung 21. April 20 h Eine Welt Haus #München

TweetWie geschmiert. Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft. Giancarlo Castiglione Guerra (Lima/Peru) Spanisch mit Übersetzung 21. April 2015, 20 Uhr Eine Welt Haus München, Schwanthalerstr. 80, Raum U 20 (Aussentreppe runter) Eintritt frei Um sich von Umfang und Auswirkungen… Weiterlesen →

Peru – ein politischer Reisebericht – Diavortrag mit Diskussion Di 24.07. 19 Uhr EWH Muc

TweetDienstag 24.07.12, 19:00 Uhr – Peru – ein politischer Reisebericht – Diavortrag von Paul B. Kleiser mit Diskussion Peru gehört zu den Ländern mit den größten sozialen Gegensätzen der Welt. Etwa dreißig Prozent des Reichtums gehören etwa 50 Familien. Ein… Weiterlesen →

© 2022 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑