Gegensprechanlage 8.5. 21h Radio LoRa München 92,4

Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05

Als ich damals etwas Kunst lernte, war immer eine hierarchische Ordnung, und die meisten Künste tun sich mit Beteiligung immer noch schwer. Mein späterer Lehrer Augusto Boal hatte als Senator in Rio de Janeiro das Legislative Theater entwickelt, am 2.5.2009 war er verstorben, und wir gedachten in Berlin als Kollegen gerade noch seinem Leben und Schaffen über die Jahrzehnte in vielen Ländern, die ihm das Exil bescherte. das Theater der Unterdrückten gibt es in über 70 Ländern.

Auch Paulo Freire, der bis zum 2.5.1997 wieder in Brasilien lebte, nachdem er in seinem Exil lange beim Weltkirchenrat viele Alphabetisierungsprojekte angeleitet hatte, ist wieder in den Schlagzeilen: Der neue brasilianische „Chef“ will nun seine Erinnerung, auch an die Pädagogik der Unterdrückten entfernen. Die hiesige staatliche Pädagogik hatte sich damit auch schwer getan. Demokratie? Kunst? fritz

Die democraticArts’Speakers’Corner im Z Common Ground

Im Rahmen des in Laim basierten Kunstprojektes Z Common Ground, seit 30.4. Zschokkestraße 36, 2 Min. von der U-5 Westendstraße:

Die democraticArts’Speakers’Corners finden jeweils
am Sonntag, 12. Mai und 02. Juni 15-18 Uhr statt.

Wir freuen uns auf spannende Performances, Reden, Diskussionen und Musik. Interessierte können ihre Beiträge immer bis donnerstags vor der jeweiligen Speakers’ Corner unter contact@democraticarts.org anmelden.

Die democraticArts’Speakers’Corner-Workshops 

für junge Menschen von 10 bis 26 Jahren

Das democraticArts’Speakers´Corner-Team ermutigt vor allem junge Menschen dazu, die Plattform zu nutzen, um ihren Anliegen Ausdruck zu verleihen. Die Künstler*innen bieten in Kooperation mit dem Sozialreferat, Stadtjugendamt, Abteilung Politische Bildung Workshops zum Thema freie Meinungsäußerung und Demokratie an Schulen an.

Am Do 9.5., Fr 10.5., Fr 17.5. und Fr 24.5. bieten wir im Z Commen Ground flexibel vormittags oder nachmittags ab 90 Min bis zu 3 Std. sowie auf Anfrage bis Ende des Jahres die democraticArts’Speakers’Corner-Workshopsan. Gerne kommen wir dafür auch in die Schulen oder Jugendeinrichtungen.
Anmeldung unter: contact@democraticarts.org

Die democraticArts-Planungstreffen jetzt als Jour Fixe

Das Künstlerkollektiv steht allen offen, jede*r ist eingeladen, aktiv mitzugestalten und sich in die Planung einzubringen.
Unser Jour Fixe findet bis Ende Mai immer freitags um 14:30 Uhr im Z Common Ground statt. Um Anmeldung wird bis jeweils donnerstags vorher gebeten unter: contact@democraticarts.org

Mehr Informationen, Termin-, oder Location-Änderungen findet ihr im Kalender unter www.democraticarts.org

Wir freuen uns auf eure Beiträge!
Herzliche Grüße
Euer dA-Team und Margarete Hentze
ansprechpartnerin democraticArts

Radio-Gespräche zu München und Bayern

Gegensprechanlage- eine Radiosendung, wie sie von Bert Brecht erträumt war: Radio zum Mitreden auf Radio LoRa München UKW 92,4 – im Netz auf www.lora924.de jeden Mittwoch live ab 21 h, meistens am 2. Mi im Monat mit Fritz Letsch ansonsten mit den KollegInnen, Wiederholung in DAB+ und im Internet Treffen zur Sendung um 20.30 Uhr bei Radio Lora in der Schwanthalerstr. 81 Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05 Monatliche Erinnerungs-und Programm-Mail bestellen bei fritz @ fairmuenchen.de … und danach begleitet euch am 2. Mittwoch im Monat bis 24h www.lunaland.org mit Aktuellem zur Musik in den besten münchner Läden … außer, du hörst auf DAB+ oder im Internet die Wiederholung der Sendung, am Donnerstag wahrscheinlich um 6h morgens oder 15h nachmittags

Du darfst mich gern verfolgen ...