Zweimal geht es am 12.2.2020 in Radio LoRa924.de München um die Münchner Kommunalwahl im März: Einmal 19h zum Thema Frauen, dann zum Mitreden um 21h auch zu den Bezirksausschüssen.

Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 von 19:00 und 20:00 Uhr

sind die  Gewerkschaftsfrauen wieder auf Sendung – bei Radio Lora auf 92,4 MHz, auf DAB+ und im Livestream unter lora924.de Und: Sieben Tage lang gibt es die Sendung auch im Podcast zum Nachhören (unter Wirtschaft und Soziales in der Mediathek).

Was fordern die Parteien für uns Frauen?

Im Studio sind:

  • Simone Burger (SPD)
  • Anja Berger (Grüne)
  • Marina Dietweger (Die Linke)

Kommunalwahl und Bezirksausschuss

Ab 21h soll es um die die OB-Wahl und die Bezirksausschüsse in München gehen: KandidatInnen verschiedener Ebenen sind für eure Anliegen und Fragen bereit …

  • Brigitte Wolf Stadträtin (Die Linke)
  • Dominik Wetzel Kandidat Bezirksausschuss Haidhausen

Gegensprechanlage jeden Mittwoch ab 21h nachzuhören Do 6h auf DAB+ und Sonntag 11h im Internet und hier

Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05 

Reichlich Gelegenheit, mit zu reden: www.lora924.de

(aktuellere Hinweise möglicherweise auf www.fairmuenchen.de und auch Links zum Nachhören …)

Radio-Gespräche zu München und Bayern

SeenotrettungGegensprechanlage- eine Radiosendung, wie sie von Bert Brecht erträumt war:

Radio zum Mitreden auf Radio LoRa München UKW 92,4 – im Netz auf www.lora924.de jeden Mittwoch live ab 21 h, meistens am 2. Mi im Monat mit Fritz Letsch ansonsten mit den KollegInnen,

Wiederholung in DAB+ und im Internet zu manchmal wechselnden Zeiten

Treffen zur Sendung um 20.30 Uhr bei Radio Lora in der Schwanthalerstr. 81

Monatliche Erinnerungs-und Programm-Mail bestellen bei fritz @ fairmuenchen.de

… und danach begleitet euch am 2. Mittwoch im Monat bis 24h lunaland.org mit Aktuellem zur Musik in den besten münchner Läden … außer, du hörst auf DAB+ oder im Internet die Wiederholung der Sendung, am Donnerstag wahrscheinlich um 6h morgens oder 15h nachmittags …

Seebrücke statt Seehofer

Radio LoRa München 92,4 ist ein unabhängiges Bürger- oder Community-Radio

und zwar, zusammen mit unseren KollegInnen im Radio Z Nürnberg, mit dem Bayrischen Bürgerpreis 2016 ausgezeichnet, aber bis auf wenige Projekte der Bayrischen LandesMedienzentrale, nicht aus den staatlichen und gar den GEZ-Töpfen gefördert. Darum brauchen wir Selbstorganisation: „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“

Radio LoRa München 92,4 ist in seinem Förderverein als gemeinnützig beim Finanzamt zertifiziert: Überweisen Sie bitte Ihre steuerabzugsfähige Spende auf das Konto des LORA Fördervereins bei der Stadtsparkasse München BLZ 701 500 00, Konto-Nr. 88 150 115 IBAN: DE09 7015 0000 0088 1501 15 und SWIFT-BIC: SSKMDEMMXXX external image spenden-button.png

Spendenquittung bei Beträgen über 200.- anfordern verein@lora924.de Tel. 089-48952304 oder Fax. 089-4802852 – Sie können aber auch einfach auf diesen Link oder auf das nebenstehende Bild klicken, ausfüllen und spenden. Danke fürs Mitmachen! Lob, Kritik und Beschwerden gerne auf http://fairmuenchen.de oder an KRITIK@lora924.de

In der Sendung zu Gast

kannst du gerne vorstellen, was dich grade bewegt, denn unser Vereinsziel sind alle Themen der politischen Bildung.

Du bringst 3-4 Stücke deiner liebsten Musik auf CD oder USB-Stick mit, falls du die Sendung anschließend im Netz veröffentlichen willst, idealerweise mit Musik, die du ohne GEMA-Zahlungen verwenden kannst, vielleicht von guten Freunden.

Auf diesen Seiten mitschreiben und veröffentlichen ist ebenso möglich, wenn dein Projekt zu uns passt, und wenn du selbst für ein Bildungsprojekt einen gemeinnützigen Träger brauchst, ist das ebenso möglich, bei entsprechender Finanzierung durch andere und Mitarbeit.

Du darfst mich gern verfolgen ...