siegesengel-westantiker unterbau westSting im Ohr, den Friedensengel hoch über mir, und die politischen Umdeutungen der letzten Tage im Hirn: Pfarrer und Pfarrerstöchter erzählen uns ihre geschönte Welt, und wir schaffen es kaum, über unsere angemessen zu reden. History – will teach us NOTHING! wenn wir ihnen glauben.

Der Friedensengel ist eine Siegessäule

„Gemeinsam mit den Deutschen Kaisern Wilhelm I., Friedrich III., Wilhelm II., dem Reichskanzler Otto von Bismarck und den Generälen Helmuth von Moltke, Albrecht von Roon, Ludwig von der Tann und Jakob von Hartmann wurde Pranckh der Friedensengel als Denkmal gesetzt. Er erinnert an die 25 friedlichen Jahre nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71. In der Halle des Tempels befinden sich die Porträts der genannten Personen sowie Goldmosaike, die Allegorien von Krieg und Frieden, Sieg und Segen für die Kultur darstellen.“ weiß Wikipedia zu Kriegsminister Prankh.

unterbau-nordDer ’70er Krieg war der dreiste Überfall auf Frankreich, mit dessen ausgeplünderter Bank die stolzen Franzosenviertel in allen großen Städten und die  stolze Isar-Verbauung angelegt werden konnten, 25 Jahre Frieden und martialische Heldenfiguren des Militarismus, rundum die schicksals-beschwörenden griechischen Mosaike erzählen dem Volk, dass es seit Alters her so sein muss.

siegesengel-nord„1895 wurde von der Prinzregent-Luitpold-Stiftung ein Wettbewerb für die Errichtung eines Denkmals zur Erinnerung an den Sieg des Deutsch-Französischen Krieges von 1870 bis 1871 und als Dank für die Segnungen des Friedens ausgeschrieben. Als Standort war ursprünglich das „Franzosenviertel“ im Stadtteil Haidhausen vorgesehen. Die Grundsteinlegung erfolgt zeitgleich mit der Einweihung der Prinzregent-Luitpold-Terrasse am 10. Mai 1896. Die feierliche Einweihung fand am 28. Jahrestag des Einzugs der siegreichen bayerischen Truppen nach München am 16. Juli 1899 statt.“ wikipedia zum Friedensengel

Dank an die Götter für den Sieg

Der erfolgreiche Überfall sollte 1914 wiederholt werden, und weil die Franzosen in der Zwischenzeit eine Reihe von Festungen gegen einen weiteren Überfall gebaut hatten, gab es schon 1905 den geheimen Schlieffen-Plan, über das neutrale Belgien völkerrechtswidrig nach Frankreich einzufallen. Der Räterepublik Bayern wurde nie verziehen (und Kurt Eisner wohl vor allem deshalb ermordet) weil die Kriegsschuld öffentlich eingestanden wurde, wozu Eisner im bayrischen Außen- und Kriegsministerium die Unterlagen gefunden hatte.

Um den Platz der Siegesgöttin gibt es keinerlei geschichtliche Hinweise. Die MSPD zog am 7. Nov 1918 mit Auer hierher … und ging dann heim.

unterbau südAbschweifung ins heutige:

Die Rundfunk-Kommentatoren überschlugen sich in der Lobhudelei: Die ranghöchsten Personen des Landes hatten sich versammelt, die ranghöchsten Geistlichen leiteten die Gottesdienste, und ich weiß, wir sind wieder in der ganz alten Zeit.

Sie feierten sich selbst, stellvertretend für ein Volk, das sie in Gottes Namen zu führen gedenken. Pfarrer und Pfarrerstochter mit Stasi und FDJ-Freiheiten, die nun NSA und Rohstoff-Kriege heißen, mit Flüchtlings-Freundlichkeit verbrämt werden, aber gnadenlos, wenn es um die Wiederholung der alten Faschismen geht: Ukraine und Ungarn, Heimatkriege gegen Russland und gegen die Flüchtenden,

Der Untergang der DDR hatte schon früher begonnen, und mit Stalin durchaus von oben. Da war die Idee der DDR, ein Staat der freien Menschen zu sein, schon zur  Worthülse geworden, aber die Freiheit und Demokratie ist schon früher eingegangen. Den Untergang in politischen Schritten bis zu FJS und Schalck zu schreiben, steht als Aufgabe wohl noch an, oder gibt es da schon was? FJS starb auch am 3.10.1988, was das Erbe eines geheim angesammelten Millionenvermögens von etlichen Hunderten Mio aus Waffenhandel und ein paar Promille aus dem Milliardenkredit enthalten hatte.

unterbau-ost

Finanzrat Dr. Wilhelm Schlötterer, Macht und Muißbrauch, später auch Wahn und Willkür, Heyne

Wir haben nicht gelernt, über Geld zu reden …

siegesengel-ostund wundern uns dann gelegentlich, wo manche Freunde abgeblieben sind, die einen auf iregdwelchen Gütern, die anderen im billigeren Niederbayern, wo die Rente reichen könnte, im Gegensatz zu München.

Diese Stadt des Protzes

gesamtengel-südkonnte noch nie die Interessen der Arbeitenden, der Stadt und der Reichen unterscheiden, denn sie erhoffte sich immer Brösel der Reichen für die Armen … doch ist der BMW-Konzern auch längst kein Münchner mehr, benimmt sich nur an den Tellern so …

… und es bleibt uns die Rüstungskonferenz der Goebbels-Quandt-Stiftung, nun kommen im November noch Kampf-Drohnen im Messegelände dazu, sicher ganz zivil und zu Gast beim Bürgermeister …

Aus der Geschichte lernen?

Die Gewerkschaften lernten, dass mit Waffen gut zu verdienen war, aber sonst?

München wird sich feiern

Nun hatten die ehrenamtlichen Helfer den Flüchtlingen so gut weiter geholfen, dass sich das rumsprach, auch wenn die Sozialreferentin die Panik des Innenministers zur Wiesn bekam: Der will, wie sein Ober, so wie so nur abschrecken, und die bürgerbelästigenden Grenzkontrollen sollen wohl auch uns einschüchtern?

Flüchtlingspolitik – Ein Schritt zurück

Man muss Trittin nicht mögen, aber die Mythen der Flüchtlingsabwehr kann nur glauben, wer nicht wissen will, dass die UN weiter kein Geld mehr hat, die Flüchtlingslager am Mittelmeer zu verköstigen oder gar winterfest zu machen, weil unsere ReGierungen ihre UN-Beiträge nicht zahlen, verschleppen, die schwarze Null Schäuble retten wollen.

Mythen, aufgegriffen im OPABLOG

bräuchten noch viel mehr Text, aber Mythen und Entmythologisierung braucht mehr Ausholen, denn es war auchein wichtiges Thema bei Paulo Freire:

untiere-siegesengelMythos „Islamistischer Terrorismus“: Produktion, Vermarktung und Handhabung (Teil I)

Unsere NULL bleibt schwarz:

Wenn uns so viel über allerlei Drohendes erzählt wird, bleiben die Flucht-Ursachen auf der Strecke:

Warum unsere große Schwarze Null die Beiträge an die UN nicht überweist, die die Menschen in den Flüchtlingslagern nicht mehr ernähren kann?

Nicht nur die marktzerstörende EU-Politik und das Klima zerstören die Überlebensmöglichkeiten vieler Menschen …

Wie Gartenzwerge stehen unsere Leute und bangen um ihre Kinder … wie lange sind Reaktionszeiten beim Denken?

 

Du darfst mich gern verfolgen ... Also on: