Das Nord-Süd-Forum hatte es als Mitglieder-Fortbildung gedacht, (darum kostenlose Chance) Freitag 23. Juli von 15-18h und Aufführung Montag abend 26. Juli etwa 19h beim Plenum eine Szene zur Veränderung vorstellen …

Die Themen kommen von den Teilnehmenden, innerhalb der 100 Jahre Paulo Freire Veranstaltungsreihe hat alles Welt-Bewegende auch Platz, wie sich die Hochwasser nicht nur in NRW, sondern auch in Tsingtsao und in der Nordost-Türkei und in afrikanischen Städten Platz nehmen …http://nordsuedforum.de

schnell noch anmelden beim https://nordsuedforum.de/paulofreire

 oder einfach dazu kommen im einewelthaus.de oben auf der Terrasse oder ganz oben im luftigen Raum 211 …

Forumtheater in 3 Stunden

ein neues Format zum Kennenlernen … einer sehr fundierten über viele Jahre lang weiter entwickelten Methode:

Beginn pünktlich, später dazu kommen ist aber gerne möglich, Aufführung 19h bis 19.30, Nachgespräche erst später

Früher hatten wir ja mehr Zeit, aber heute:

Theater macht Politik, AG SPAK Verlag

Theater macht Politik, AG SPAK Verlag

* Forum-Szenen in Kleingruppen:

  • Unterdrückte Person, Vorgeschichte, Explosion … offenes Ende
  • Vorgeschichte ausbauen: Beteiligte, wie kam es dazu
  • Szene dem Publikum vorstellen, aus dem Publikum kommen die Lösungen (Die Rolle der Joker-Person)

Aufbau Richtung Bildungskongress:

Wenn Interessierte die Methode frühzeitig kennen lernen, können sie öfter das Forumtheater in drei Stunden selbst mit verschiedenen Einrichtungen und Zielgruppen anwenden und beim Kongress einbringen:

Anleitung verschiedener Akteure zu diversen Themen auf den Kongress Befreiende Pädagogik und Lernautonomie / Pädagogik der Autonomie

Aktionsentwicklung mit dem Theater

Der Blick in die Zukunft ist immer sofort dialogisch und widerstrebend (dialektisch)

Sobald jemand thematisch in die Zukunft schaut und die Aspekte eines Gedanken dort hin verlängert, meldet sich ein Widerstand, in einem selbst oder auch vielfältig im Publikum: Wie in Zukunftswerkstätten

Forumtheater-Ausbildung in drei Semestern?

Für Leute, die wirklich das Forumtheater in ihrer Bildungsarbeit einsetzen wollen, die Fähigkeiten zur Bilder- und Szenen-Entwicklung, die Moderation als Joker für ein Publikum, auch die Schritte für ein Unsichtbares Theater oder zu einer Gesetzes- oder Politik-Veränderung durch Legislatives Theater?

Das Herbst-Semester 2021 bei den Angewandten Wissenschaften der Sozialen Arbeit wird die erste aktuelle Skizze bringen.

Du darfst mich gern verfolgen ...