plakat

Theater ist Aktion. Der Zuschauer befreit sich: er denkt und handelt selbst.
(Augusto Boal)

Samstag, 30.05. 19:00 Uhr Medienhof Wedding, Prinzenallee 25-26, U-Bhf. Pankstr.

forumtheater rabenschwarz und die Teilnehmenden des Einführungsworkshops vom 29.-30.05.2015 laden zur Theateraufführung ein.

Die Ideen, die wir gemeinsam im Workshop entwickeln, sollen auf die Bühne gebracht werden.

Forumtheater-rabenschwarz-Aufführung-30.05.2015

Die Gruppe wird euch an ihren besonderen Erfahrung mit der Methode des Forumtheaters teilhaben lassen und euch in die Diskussion um ihre persönlichen Geschichten einbeziehen.
Nach zwei intensiven Tagen der Zusammenarbeit, viel Improvisation und langem Austausch heißt es: Willkommen zur Aufführung. /// freier Eintritt ///

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Eure Forumtheatergruppe rabenschwarzhuberhäuslzaun

/// Was ist Forumtheater? ///

Forumtheater ist eine partizipatorische Theaterform, die in den 70er Jahren in Brasilien durch die Tätigkeit des Regisseurs und Theaterpraktikers Augusto Boal an Bedeutung gewann. Das Grundprinzip von Forumtheater ist die Auflösung von Zuschauer_innen und Schauspieler_innen in der Entwicklung eines sog. „Zuschauspielers“ (spect-actor). Das Publikum wird aufgefordert, in eine bis zum Krisenpunkt dargestellte Szene zu intervenieren und mit Hilfe von Improvisation alternative Konfliktverläufe zu entwickeln.

Das Forumtheater rabenschwarz wurde im Jahr 2001 in Berlin gegründet und vereint seitdem Menschen aus verschiedenen politischen und künstlerischen Zusammenhängen. Uns verbindet der Wille, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln Politik und Gesellschaft auf kreative Art und Weise zu verändern.

Weitere Infos auf http://forumtheater-rabenschwarz.de

 
Du darfst mich gern verfolgen ...