„Kunst muss stören“ Eröffnung am 28.6. um 20.00 Uhr: 28. – 30. Juni Ausstellung, mit Störfaktoren

28. – 30. Juni Ausstellung „Kunst muss stören“ Eröffnung am 28.6. um 20.00 Uhr
29. – 30.6. 15.00 – 18.00 Uhr Ausstellung, Galerie LUXESE Burggrafenstraße 5, 81671 München
(Ostbahnhof -Ostausgang-> Norden 2. Strasse)

In einem Abbruchhaus eröffnete im September 2012 die Galerie LUXESE und widmet die Galerie sowohl dem Luxus als auch der Askese. Zur 100-Jahr-Feier der Eingemeindung Berg am Laims hat die Galerie LUXESE KünstlerInnen zum Thema „Kunst muß stören“ eingeladen.

Die »Störfaktoren« zwischen Luxus und Askese sind weltweit agierende Künstlerinnen:
Die Amerikanerin Kathy ist ein »global player«, in der Galerie LUXESE vereint sie Luxus und Askese in ihrer Serie »römische Bäder«.
Die chinesische Performerin und Malerin XIONG aus Peking zeigt Papierarbeiten, Fotos aus Beijing, sowie Strandgut vom Ufer des
Mekong.
Die Trash-Künstlerin ADLER A.F. transformiert Sperrmüll, Abfall und wieder verwertbares Material zu Kunstwerken mit politischem Akzent: sie provoziert zwischen Luxus und Askese.

Nach der Kunst kommt der Abbruch und die Gentrifizierung: Endlich auch für Berg am Laim!

Du darfst mich gern verfolgen ...

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.