Arena Kino #Asyl #München: Can’t be Silent- mit anschließender Diskussion. 10.12. 20h Eintritt frei www.cant-be-silent.de/trailer Musik

Für alle, die den Film noch nicht gesehen haben, gibt es noch diese Chance am Tag der Menschenrechte:
Musikfilm
Sie sind angekommen und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musiker, Rapper und doch Ausgeschlossene. Mit ihrer Musik bringen sie Tausende von Menschen zusammen und sind doch selbst nicht berechtigt, den nächstliegenden Bezirk zu betreten. Nuri (Dagestan), Jacques (Elfenbeinküste), Hosain (Afghanistan), Sam (Gambia) und Revelino Elfenbeinküste) haben ihr Land verlassen auf der Suche nach einer neuen Heimat, die vielleicht Deutschland ist.

Isoliert in Heimen und zum Stillstand verurteilt, leben sie einen tristen Flüchtlingsalltag. Can’t be Silent dokumentiert wie die fünf Flüchtlinge ihr musikalisches Talent nutzen, ihre Stimme erheben und kurzzeitig den tristen Flüchtlingsalltag hinter sich lassen, um für eine Deutschland-Tournee auf der Bühne zu stehen.

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte zeigen der Münchner Flüchtlingsrat, Save Me München und der Arbeitskreis Asyl von Amnesty International den Film Can’t be Silent mit anschließender Diskussion. 10.12.13, 20 Uhr Arena Kino, Hans-Sachs-Str. 7 Eintritt frei Zum Trailer geht es hier. http://www.cant-be-silent.de/trailer/

Du darfst mich gern verfolgen ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.