Die Stadt wird grade schnell modernisiert, zwischen neuen Bettlern breiten sich die rücksichtslosen Autoraser aus, mit modernstem AUDI-Geröhre, den früheren Sportwagen nachempfunden, die durch die lauschige Nacht auf den freien Straßen der Innenstadt düsen, wie früher die Halbstarken, mit diversen Mopeds und Motorrädern.

Der Charakter der Stadt wird schnell verkauft, Rendite zählt mehr als Geschmack und Tradition. Schlußverkauf.

München hat wieder eine Herausforderung, eine Challenge, die Fairtrade-Challenge:

Wir waren auch schon Hauptstadt des Fairen Handels, aber nur wenige wussten davon:

Fairhandel und Stadtverwaltung, Agenda 21, die Folgen von Rio 1992: Wir wissen schon lange um die Zusammenhänge von Klima und Handel, aber all die Schnäppchen …

imageDas Nordsuedforum im Einewelthaus hat die Initiativen im Referat für Gesundheit und Umwelt immer begleitet,
die Ausschreibungen der Bundesministerien sind eher Insider-Sache, aber eine Stadt könnte stolz sein auf ihre BügerInnen-Initiativen … & sie würdigen, was andernorts auch geschieht …

München ehrt sich öfter mit Wiesenwirten, Auro- & Waffenlobby, das ist vielleicht wichtiger für die Preissteigerungen der Mieter …

fairmuenchen entstand aus einer Jugend-Kampagne zum Fairen Handel …

imagefairnetz.org ist Deine nächste Chance:

In Zusammenarbeit mit der Gemeinwohl-Ökonomie und dem Wissen voneinander, zur Bildungsgruppe auch nachzuhören: gemeinwohl.wikispaces.com/aktuelles und gegensprechanlage.wikispaces.com

Gemeinwohlökonomie-Matrix

Gemeinwohl-Ökonomie und Bildung

16.3. Vertiefung: 1h zum Nachhören oder Runterladen 57 MB

Unterscheiden lernen, welches Wirtschaften der Gemeinde und der Umwelt dient, mit Renate Arnold, Hilde Wiegele und Andreas Herrmann, was Bildungsarbeit zu Gemeinwohl-Ökonomie anzupacken plant …

Ahmad Ahmadi, Robert Stöckle, Michael Fischer und Kathrin Rohr sind die Urheber, Producer und Publisher der CD „Changing Lanes“ (http://www.cdbaby.com/cd/roar1),

Mad Summer und The Grooviest Persian, mehr und bestellen bei „ROAR [Katrin Rohr]“ <info @ roarmusic.de>

Unterscheiden lernen, welches Wirtschaften der Gemeinde und der Umwelt dient, mit Renate Arnold, Hilde Wiegele und Andreas Herrmann, was Bildungsarbeit zu Gemeinwohl-Ökonomie anzupacken plant …

9.3. Gemeinwohl-Ökonomie in München 1 h zum Nachhören 57MB

Im Gespräch einer alten Münchner Unternehmung und ihrem Niedergang folgen: Was der Konkurrenz-Kapitalismus der alten Banken in den Familienbetrieben zerstört hat – und welche Alternativen wir selbst mit den neu orientierten Banken schaffen können – ist nur eine Idee, unsere Bildungs-Gruppe vorzustellen.

Di 21. Juni trifft sich die Gruppe Bildung im Impact Hub um 19 h image

Nicanor Perlas

ein Bürger-Organisatior von den Philippinen, der dort in einer damaligen Diktatur Atomkraftwerke im Erdbeben-Gebiet verhinderte, wird ein paar Tage in München sein:
www.creative-engagement.de

Eine Chance für die Fair-Challenge: www.fairtradechallenge.org ?

Auf Facebook facebook.com/pages/Nicanor-Perlas

und München: Facebook-Veranstaltung zum Teilen!

Du darfst mich gern verfolgen ...