Arbeitsrecht kennen wir, aber Menschenrechte am Arbeitsplatz? am 9.10. 19.30 im Gewerkschaftshaus München – und Recht auf Arbeit?

HUMANISTISCHE UNION

HU aktuell

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

Nur gelegentlich dringen Verletzungen von Bürgerrechten im Job, wie z.B. die Bestrafung von Whistleblowern, an die Öffentlichkeit. In den Betrieben aber sieht es anders aus, wie unser Referent, Prof. Dr. Klaus Weber*, berichten wird.

Wir laden Sie ein zu seinem Vortrag
Unrecht in der Arbeitswelt –
Gesellschaftliche & sozialpsychologische Hintergründe

am 9. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Gewerkschaftshaus, Thomas Wimmer-Raum;
Schwanthalerstraße 64, 80336 München

Die Verhältnisse der Arbeitswelt werden in den Medien nur selten zum Thema gemacht. Einzig, wenn in Tarifverhandlungen auch Aspekte von Gesundheit, Arbeitszeit, menschengerechte Arbeitsplätze etc. von den Gewerkschaften eingefordert werden, wird darüber berichtet.

Bestes Beispiel dafür war der lang dauernde Streik der ErzieherInnen, welche die körperlichen, sozialen und psychischen Belastungen in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern in den Mittelpunkt der Streik-Kampagne stellen konnten.

Das alltägliche Unrecht dagegen – man kann es auch strukturelle Kriminalität durch Arbeitgeber nennen – wird selten oder nie in den Schlagzeilen verhandelt; ist es doch die Grundlage für eine hohe Profitrate und das Wohlergehen des „Standorts Deutschland“.

Schikanen durch Vorgesetzte, Mobbing durch Personalabteilungen, „Arbeitsverdichtung“ und die damit verbundene psychische Belastung fast aller ArbeitnehmerInnen stehen auf der Tagesordnung in vielen – vor allem nicht tarifgebundenen – Betrieben.

KollegInnen, die auf solche und andere Missstände hinweisen (Whistleblower), stehen (trotz unterstützender Betriebsräte) oft auf der Kündigungsliste der Arbeitgeber. Der Vortragende kennt dutzende von Fällen aus seiner Schulungsarbeit mit BetriebsrätInnen / PersonalrätInnen.

Der Vortrag beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven diese Themenfelder – ohne wohlfeile Rezepte anbieten zu können: In der Arbeitswelt – wie in anderen Lebensbereichen auch – sind die Betroffenen und ihre KollegInnen die ExpertInnen. Nur mit ihnen gemeinsam können Wege für eine gerechtere Arbeitswelt gefunden werden.

*Prof. Dr. Klaus Weber lehrt an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Sozialpsychologie, Soziale Arbeit und Faschismus, Resozialisierung sowie Subjekt und Gesellschaft, Gesellschaftskritik.
Nach seinem Referat besteht Gelegenheit zur Diskussion. Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Ihr Vorstand: Nadine Freialdenhoven, Wolfgang Killinger, Hansjörg Siebels-Horst, Wolfgang Stöger

HUMANISTISCHE UNION e.V. – Die Bürgerrechtsorganisation – vereinigt mit der Gustav Heinemann-Initiative
Regionalverband München-Südbayern        – emanzipatorisch – radikaldemokratisch – unabhängig

Paul-Hey-Strasse 18, 82131 Gauting  e-mail: suedbayern(at)humanistische-union.de
web:
http://suedbayern.humanistische-union.de
Konto: HUMANISTISCHE UNION e.V. OV München,  IBAN: DE31 7001 0080 0178 8558 00, BIC: PBNKDEFF
Verteidigt die Grundrechte


Menschenrechte-Taube vielfarbigArbeitsrechte für Geflüchtete?

Ein Arbeitsplatz wäre für die meisten ein Traum, doch die bayrischen Landratsämter verweigern aus Angst vor ihrer Obrigkeit oder aus Sturheit die Genehmigungen, und ein Paß ist nicht in allen anderen Ländern zu haben, kaum ein Geburtsnachweis.

DAS WICHTIGSTE AN EINEM MENSCHEN IST SEIN PASS!

Die verschwiegene DemoMehr dazu beim Bayrischen Flüchtlingsrat ...

www.fluechtlingsrat-bayern.de

und auf facebook.com/Bayerischer.Fluechtlingsrat


Tag der Menschenrechte 10.12.

Der internationale Tag der Menschenrechte ist – wie die Möglichkeit, die Menschenrechte einzuklagen – viel zu wenig bekannt. Deswegen soll er jedes Jahr dezentral von möglichst vielen Gruppen gefeiert werden, als internationales Recht gegen nationale Schranken.

In München zugänglich machen

LOGO http://nordsuedforum.deDas Nord-Süd-Forum bietet die Koordination an:

Startseite

 

 

Flattr this!