pamuzinda-seidlvilla-alleAußer der fachkundigen Beratung durch die Aussteller erwartet die Gäste der Freiwilligen-Messe ein attraktives Rahmenprogramm mit belebender Live-Musik, interessanten Kurzvorträgen zum freiwilligen Einsatz im In- und Ausland, Film-Beiträgen, und Erfahrungsberichten von freiwillig Engagierten. Bürgermeisterin Christine Strobl spricht ein Grußwort und die Schauspielerin Michaela May, die sich als Schutzengel und Botschafterin für die Welthungerhilfe und für Mukoviszidose-Patienten engagiert, berichtet von ihrem Einsatz.

FöBE, die Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement, organisiert gemeinsam mit der Landeshauptstadt München zum 10. Mal mit 80 gemeinnützigen Organisationen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, informieren, beraten und begeistern alljährlich rund 6.000 Besucherinnen und Besucher. Die Gäste nutzen den Messetag, um herauszufinden, wo ihre Unterstützung gebraucht wird und welches Engagement zu ihren Neigungen und zeitlichen Möglichkeiten passt.

youventus international im Nord-Süd-Forum

Wir suchen Mitwirkende im Ausbau der Partnerschaft München – Harare / Zimbabwe

Zeitumfang: 6-12 Stunden monatlich, für einen Jahres-Turnus

Wir bieten:

Anleitung zu eigenständiger Arbeit und moderierte Austausch-Runden, Supervisions-Gespräche

Wir brauchen:

Aufbau zuverlässiger Arbeitsbeziehungen in Schulen und zu Bildungseinrichtungen

Mit Schulreferat, Jugendring und Verbänden, Träger: Kontakte Migrations- und Flüchtlingsarbeit, Erstellung Präsentation, Reise-Möglichkeit, Partnerschafts-Modelle, Klima-Politik, Permakultur, Landwirtschaft
Gestaltende Mitarbeit in Eine-Welt-Projekten
zweimonatlich 1 Montag abend: Austausch und Fortbildung im Nord-Süd-Forum
Facharbeitskreise, letzter Do im Monat: Harare-München-Partnerschaft auf Stadt-Ebene
Internet-Kommunikation und Radio-Gestaltung
Etwa 14-tägige Austausch- und Fortbildungstreffen der Ehrenamtlichen, auch mit afrikanischen Partnern, dazwischen eigenständige Gestaltung der Recherchen und Kontakt-Gespräche in Referaten
Fast drei Monate mit Konzerten durch München, Bayern, Deutschland
Vier Musik-LehrerInnen der traditionalen Zulu-Musik aus dem südlichen Afrika kommen wieder auf einige Afrika-Festivals, in Fußgängerzonen und spielen bei Veranstaltungen, erzählen und tanzen ihre Geschichten von Jagd und Beziehungen, Love-Stories und Lebensfreunde. Wenn sie im August zurück nach Zimbabwe fliegen, folgen ihnen bald unsere Zugvögel:

Für die Winter der nächsten Jahre haben wir die Idee, auch Senioren dort hin ziehen zu lassen, zum überwintern und unterrichten, denn Berufsvorbereitung und Handwerkserfahrung, Sprachen lernen und Schreiben üben, die Vorbereitung von Schulpartnerschaften … dafür brauchen wir noch Mitwirkende, die mit der genaueren Planung beginnen, einige Interessierte gibt es schon.

In der Städtepartnerschaft München-Harare ist eine Unterstützung durch die Referate auch der Stadt möglich, wenn die Kontakte gepflegt werden, einfaches business-english ist vollkommen ausreichend, die Strukturen in Harare sind allmählich dabei, sich von den alten Begrenzungen zu erholen: Inflation und Dollar-Umstellung, das Auslaufen der EU-Sanktionen …


Jahresplan 2016

Januar

Wir erhoffen eine gemischte Gruppe jeden Alters, ca 5-12 Personen

internationale Kompetenz, Internet-Schulungen zu sicherem und gemeinschaftlichem Umgang mit WordPress, Facebook und Twitter und evtl. neuen Plattformen, Neu-Gestaltung Internet-Seite, Einrichten eigener Mailadressen, Pflege der Homepage und öffentliche Kommunikation zum Projekt

Februar:

Start mit Kompetenzen zur Stadtgesellschaft München: Stadtrat und Referate, Kulturreferat, Interkulturelle Angelegenheiten, Partnerschaften Klima, Schulreferat etc. Bisherige Menschenrechtsprojekte

März

Gemeinschaftliche Arbeitsformen in bisheriger Erfahrung

Freire-Pädagogik, partizipative Formen der Erwachsenenbildung, AntiBias /-Rassismus-Arbeit

April

Besonderheiten interkultureller Partnerschaften, Beteiligungsformen

Entwicklungspolitische Ansätze und unterstützende Partnerschaft mit Bildungseinrichtungen

MaiEWH-TURM

Schulprojekte und workshops vorbereiten und begleiten

Mbira, Marimba, Gitarre, Tanz, Theater in Beschreibungen für Kinder und Eltern

Die Musik-LehrerInnen aus Harare kommen

Begleitung einiger Konzerte, Workshops, Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Musik, Presse

Juni

Bericht-Erstellung mit den Materialien und zum Schulprojekt dort, Präsentation Im EineWeltHaus 20.6.2016

Juli

Sommerfest und Mitwirkungs-Gestaltung für neue Ansprech-Kreise

August

Abschied der Lehrkräfte und Vereinbarung zum folgenden Jahresplan

September

Sicherung der Kontakte im neuen Schuljahr, Reflexionen und persönliche Berichte

Oktober

Zugvögel-Projekt eines mehrmonatigen Aufenthaltes in Zimbabwe ausbauen?

November

Öffentliche Vorstellung zukünftiger Projekte, Runder Tisch der LH München

pamuzinda auf frauenchiemseeDezember

Abschluß-Reflexion und >Konzept für 2017, Vorbereitung der nächsten Freiwilligen-Messe
Verabschiedung und / oder Weiterarbeit mit einem neuen Kollegium?

SIE können Ihr Finanzamt an der Finanzierung beteiligen: Spenden sind steuerabzugsfähig. Eine Materialsammlung des Träger-Vereins  http://zbb.wikispaces.com

Vereinssitz: c/o Heinz Schulze, Margaretenplatz 2, 81373 München, Vorstand: Heinz Schulze, Alfred Rott, Fritz Letsch VR München 12020, Steuernummer 143/224/90527 Spenden Steuerabzugsfähig: Freistellungsbescheid vom 2.11.2015, zbb.wikispaces.com/Satzung Bank für Sozialwirtschaft  BFSWDE33MUE DE25700205000008832202 youventus international in Partnerschaft mit www.Pamuzinda.de

 

 

 

Flattr this!