für eine Stadt im Wandel

Monat April 2022

Freiheit durch Religionen und Kapital zerstört

Wenn wir manche dümmlichen Beiträge gegen das bedingungslose Grundeinkommen hören, „dann würde niemand mehr arbeiten“ und „wer soll das bezahlen?“ merken wir, dass das Selbstverständlichste, das Grundlegende zu Essen, zu Wohnen, inzwischen zu „Menschenrechten“ erklärt, zum Almosen verkommen ist, zur Justiz-Sache pervertiert, die das heilige Privat-Eigentum garantiert und religiöse Gemeinschafts-Mäntelchen herumwickelt. @davidGraeber #davidGraeber #DavidWengrow

Elmau: Hoffnung auf G7? Oligarchen …

Ich hatte ja nicht geglaubt, dass wir so viel GeschichtsArbeit noch einmal real vorgeführt bekommen, wie 1914 die #SPD damals nun auch die #Grünen vom Pazifismus in die Kriegskredite fallen, die Russen den #Faschismus durch Gleichschaltung mit #Kirchen üben: Ob dann auch 1918 zuerst die Rüstungsarbeiter*innen-Streiks folgen? Heutzutage eher nicht …

Wie diesmal aus #Hungerstreiks und Frauen-Demonstrationen die Hoffnung auf Räte in Selbstorganisation vor Ort entsteht?Eher in den anderen Ländern, die unter der Ausbeutung durch Cola- und Wasser-Konzerne schon länger leiden …

Die Macht der Oligarchen durch Ausstieg aus den Mechanismen des Kapitals in Gemeinwirtschaft brechen? #Utopie trotz Klima? #Mut in der Verzweiflung? bei uns eher grad nicht?

Ostermarsch verpasst? Montag nach Elmau!

Früher wurde schon behauptet, wir würden von Moskau finanziert, heute ist – ohne das Zauberwort NATO auszusprechen, (er hat Jehova gesagt!) wieder die Aufforderung des Grünen WIRTSCHAFTS-Minister zur Putin-Verurteilung als Wiederholungsschleife drin, ohne auf die Inhalte der OrganisatorInnen einzugehen, die ja online wären. Die NATO-Anteile am Geschehen in der Ukraine werden hierzuande verwschiegen, aber wir können alles über ukrainische Gesetze zu Fracking, Gentechnik und Landgrabbing wissen, es war in den Medien, als der Bundestag es für unser Land ablehnte.

Ostermarsch 2022: Sa 16.4. 11h oder 13.30

Tweet    AUFRUF ZUM OSTERMARSCH IN MÜNCHEN      Ostersamstag, 16. April, 2022       11:15 Auftaktkundgebung Marienplatz         – mit Tommy Rödl, DFG/VK        12:00 Demonstration – Innenstadt       13:30 Abschlusskundgebung Marienplatz              – Städtisches Grußwort: Brigitte Wolf, Die Linke         – Rede Jacqueline Andres, Informationsstelle Militarisierung… Weiterlesen →

Weit- Winkel 7. bis 24. April 2022 am Stachus München

7. bis 24. April 2022 die Themenausstellung WEIT – WINKEL im Kunstpavillion München im Alten Botanischen Garten direkt am Stachus, mit Petra Bergner / HP Berndl / Vera Botterbusch / Manuela Clarin / Frank Deike /Ayman Djabiri / Ursula Duch / Marta Fischer / Joachim Graf / Serena Granaroli / Peter Gratzer-Schick / Marion Heidenblut / Sabine Jörg / Adelheid Lange / Patricia London Ante Paris / Stamatina Medrisch / Carl Nissen / Herlinde Riemer-Strobl / Cheri Sanaae / Manfred Schwedler / Anke-Lotte Schwenkhagen / Edith Steiner / Regina Tremmel / Günter Wangerin / Johanna Zettler / Timm Zorn Sophienstr. 7 – Di – Sa 13-19h,  So 11-17 h

Wohnen – Ware – Widerstand: Mi 6.4. um 19 uhr in LORA 92,4

Tweet… morgen, Mittwoch, 6.4. um 19 uhr bei Radio Lora 92.4 oder auf www.lora924.de Wohnen Ware Widerstand Wir dürfen unsere Kämpfe um elementare Güter nicht vergessen. Zum Beispiel um das Menschenrecht auf Wohnen. Zwei besonders unermüdliche Kämpfer sind zum Studiogespräch… Weiterlesen →

© 2022 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑